drainagemat 2--20Es gibt verschiedene Arten von Drainagematten. Die Beschaffenheit des Daches bestimmt, welche Drainagematte geeignet ist. Auf Flachdächern kommt häufig eine Drainagematte mit offener Struktur zum Einsatz. Über diese Matte kann sich das Wasser frei zu den Abflüssen im Dach bewegen.

Bei geneigten Dächern muss das Wasser etwas länger zurückgehalten werden, damit die Versorgung des Pflanzenbewuchses mit ausreichend Feuchtigkeit gewährleistet ist. Trockenheit ist für Gründächer an sich kein Problem, etwas Feuchtigkeit kann aber in keinem Fall schaden. Aus diesem Grund empfehlen wir für geneigte Dächer die Verwendung einer Delta Terrax- oder Delta Floraxx Top-Noppenbahn. Diese Matten bieten den Vorteil, dass sie mehr Wasser zurückhalten.

Für geneigte Dächer mit einem Neigungswinkel über 10º verwenden wir die Puffer-Drainagematte, die das Regenwasser zurückhält und das überschüssige Wasser zu den Abflüssen oder zur Dachrinne ableitet.

Drainagematten:

  • DRM 2-20 Drainagematte mit offener Struktur, 1 cm doppelseitiges Flies
  • Delta Terraxx Noppenbahn, einseitiges Flies, 1,5 cm dick, befahrbar
  • Delta Floraxx Top Noppenbahn, einseitiges Flies, 2 cm dick, befahrbar, Wasserpuffer 7 Liter pro m²
  • Drainage-Puffer-Schutzmatte, 800 Gramm, Wasserpuffer 6 Liter pro m²